4-tägige Einführung

Lieben was ist

Für alle, die lernen möchten, 

  • besser mit Stress umzugehen
  • Konflikte zu lösen
  • neue Perspektiven auf Probleme zu gewinnen
  • die eigene Lebensfreude zurückzuerlangen
  • inneren Frieden zu finden

The Work ist ein einfacher Weg, die Gedanken zu überprüfen, die uns Leid oder Stress verursachen. Sie besteht aus vier Fragen, mit denen du deine belastenden Gedanken untersuchst. Sie ist ein Weg zu verstehen, was dich verletzt, und ein Weg, all deinen Stress und dein Leiden zu beenden. Sie funktioniert für jeden, der offen dafür ist. 

Im Prozess kannst du Missverständnisse erkennen, deinen eigenen Anteil im Konflikt neu entdecken und deine Perspektive erweitern. Schritt für Schritt entdeckst du neue Lösungswege zu deinen Problemen, die einfach und klar sind, mit denen du beginnen kannst, dein Leben von Grund auf zu verändern.

In diesem Einführungs-Workshop erfährst du, wie The Work funktioniert und wie du sie für dich anwenden kannst. Die Teilnehmeranzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Zur Unterstützung der Selbsterkennungsprozesse werden The Work spezifische Körper- und Bewegungsübungen (True in Motion) sowie „Stille – Zeiten“ eingesetzt, mit denen wir den Geist ruhiger und den Körper bewusster erfahren. Dies unterstützt uns dabei, unmittelbar und tief in The Work einzutauchen.

Termin: 10.-14.01.2018

Beginn: Mittwoch um 18 Uhr mit dem Abendessen

Ende: Sonntag um 14 Uhr nach dem Mittagessen

Kosten: € 490,- / Frühbucherpreis € 450,- bei der Zahlung bis zum 10.12.2017 

zuzüglich Unterkunft & Verpflegung 



Dieses Seminar dient auch als Grundlage für die Teilnahme an unserer "Work-Group", die einmal im Monat abends stattfindet und bei der die Teilnehmer gemeinsam die Work praktizieren. Hier bietet sich die Gelegenheit, regelmäßig die Work zu praktizieren und die Wirkungen aus den jeweiligen Prozessen vertieft zu erleben, ohne viel Geld dafür auszugeben. Die einmalige Investition ist nur der Einführungsworkshop, die Teilnahme an der Workgroup kostet € 18,-. Nähere Infos dazu findet ihr auf unserer Internetseite hier. <http://www.werkstattengel.de/termine/jahresprogramm/eintrag/workgropu/>